NachrichtenAngebote

Baskenland

Das nur wenige Kilometer von Ihrem Campingplatz in den südlichen Landes (in der Nähe von Bayonne) gelegene Baskenland (oder Euskal Herria im Baskischen) ist ein Land mit einer reichen Natur, das auch auf eine lange Geschichte zurückblickt. Es erstreckt sich vom Südwesten Frankreichs bis zum Norden Spaniens über das Departement Pyrénées-Atlantiques.

Bei einer Erkundungstour entdecken Sie ein lebendiges Gebiet zwischen Festen, Surfen, angesagten Badeorten, Gastronomie, Traditionen, baskischer Pelota und Natur, wo sich die Zeugnisse mehrerer Jahrhunderte der Geschichte mischen.

Die Baskenküste besichtigen


Das Baskenland charakterisiert sich in erster Linie durch seine Landschaften, von denen einen Teil ganz dem Atlantik zugewandt ist. Es besitzt eine attraktive Küste für Spaziergänger und Surfer. Die Baskenland ist besonders für die Gleitsportarten und seine feinen Sandstrände zwischen Anglet, Biarritz und Hendaye bekannt. Die Baskenküste ist sowohl für ihre berühmten Surfspots wie auch für ihre atemberaubenden Landschaften bekannt, die von türkisblauem Wasser, Felsen und grünen Hügeln geprägt sind.

Eine Tour in die baskischen Berge


Mit seiner Käsestraße, seinen Höhlen Isturitz und Oxocelhaya, seinem kleinen Touristenzug Rhune und seinen prähistorischen Stätten und nicht zuletzt seinem atemberaubenden Panorama ist das baskische Gebirge ein fantastisches Ausflugsziel! Wanderern wird es hier nie an Ideen für schöne Touren oder alle möglichen anderen Aktivitäten fehlen.

Das Kulturerbe des Baskenlands entdecken


Mit seinen „Städten und Ländern der Geschichte‟, seinen UNESCO-Stätten und seinen „Schönsten Dörfern Frankreichs‟ oder auch seinen wunderschönen Schlössern ist das Baskenland vor allem für sein reiches architektonisches und geschichtliches Erbe bekannt. Bei der Erkundung der baskischen Schätze haben die Besucher die Qual der Wahl: Espelette, Saint-Jean-Pied-de-Port, Sare, Ainhoa usw.

Die baskischen Spezialitäten probieren


Ein Urlaub auf dem Campingplatz in der Nouvelle-Aquitaine in der Nähe des Baskenlands ist auch eine gute Gelegenheit, seinen Gaumen mit den vielen kulinarischen Spezialitäten zu verwöhnen. Vom berühmten Espelette-Pfeffer, der auf allen Märkten in der Region angepriesen wird, über die gut gekühlte Sangria, die in den Markthallen in Bayonne angeboten wird, den Schafskäse und bis zum berühmten Baskenkuchen besteht kein Zweifel daran, dass das Baskenland seine so einzigartige Identität auch seiner Gastronomie verdankt.

 
 
Entdecken Sie unser Mietangebot